Lesefüchse auf der FreiwilligenMesse

Die Münchner FreiwilligenMesse 2021 lief komplett digital. Im Gasteig, wo sie sonst immer statt fand, war kein einziger Stand aufgebaut. Die 81 Vereine und Institutionen waren mit Fotos, Infos und Broschüren ausschließlich auf der digitalen Plattform der FreiwilligenMesse versammelt. Beratungen fanden nur per Telefon statt. Einige Organisationen, wie auch die Lesefüchse, hatten besonderes Glück und waren für die Produktion eines Videos ausgewählt worden.

Spende belohnt Corona-Projekt der Lesefüchse

Viel Spaß an ihrer diesjährigen Spendenverteilung für „Corona-Projekte für Kinder“ hatten (v.l.) Deniz Kilic (Consultant CRM), Sebastian Meyer (Marketing Manager) und Valeska Nagel (Bereichsleiterin CRM). Foto: IT2Media

Sich auf einer Webseite den passenden Verein aussuchen, der sich auch unter den Corona-Bedingungen ganz besonders für Kinder einsetzt, diesen Spaß durften sich die Kunden der IT-Firma IT2media zu Beginn diesen Jahres machen. Auf die Lesefüchse gekommen sind die IT-ler, als sie „ganz gezielt, entsprechend ihrer Standorte in Deutschland, nach regionalen Corona-Projekten gesucht haben. Erst fand sich ein Empfehlung auf einer gemeinnützigen Spendenplattform, dann ein Blick auf die Website der Lesefüchse und schnell stand die engere Wahl fest“, wie es Marketing-Manager Sebastian Meyer berichtet.  … Weiterlesen →

Rekord: Schon 15.000 Aufrufe auf Vorleseplattform

Der Vorlese-Fuchs kommt aus dem Internet direkt zu allen Kindern. Grafik: Stephanie Duckstein

Kurz nach Ausbruch der Corona-Pandemie haben die Lesefüchse die ersten Videos auf ihre Vorleseplattform "Lesefüchse daheim" hochgeladen. Jetzt meldet YouTube, dass die Zugriffsmarke von 15.000 Aufrufen überschritten ist! Oder anders gesagt: 870 Stunden, in denen Kinder daheim, vielleicht gemeinsam mit ihren Eltern vor dem Laptop saßen oder auf deren Handy unsere Geschichten angehört haben.

Allein im Januar, im zweiten Lockdown, in dem nach wie vor alle Bibliotheken und die Grundschulen wieder geschlossen wurden, haben knapp 3.000 Besucher auf … Weiterlesen →

Die Lesefüchse präsentieren sich im Rahmen der Münchner FreiwilligenMesse 2021

Die jährlich im Januar stattfindende Münchner FreiwilligenMesse wird in diesem Jahr unter dem Motto „Zusammenhalten und Zusammenwirken“ als zehntägige Online-Veranstaltung durchgeführt. Vom 22. Januar bis 31. Januar können sich am Bürgerschaftlichen Engagement Interessierte auf www.muenchner-freiwilligen-messe.de umfassend über Ehrenämter informieren. Der Banner unten führt Sie direkt auf die Seite.

Als eine von 80 Initiativen stellt sich Lesefüchse e.V. vor. Von Samstag, den 23.1. bis einschließlich Donnerstag, den 28.1. beantworten erfahrende Lesefüchse telefonisch Fragen zum Amt des Vorlesenden, täglich von 10:00 bis 14:00 Uhr. Darüber hinaus können sich Interessierte auch per Mail melden: info@lesefuechse.org. Auf der Homepage der Freiwilligenmesse gibt ein von FöBE erstellter Image-Film Aufschluss über die Vorlesetätigkeit. … Weiterlesen →

Lockdown betrifft diesmal auch wieder die Grundschulen

Die Ministerpräsidenten der Länder haben getagt und wegen der hohen Corona-Fallzahlen eine Verlängerung des Lockdowns beschlossen. Für die bayerischen Grundschulen, und damit für die Vorleser*innen der Lesefüchse, bedeutet das erneut leere Klassenzimmer und eine unerfreuliche Vorlesepause. Dazu schreibt der Vorsitzende Stefan Inderst in einer Nachricht an alle Aktiven: "Sie haben es sicherlich der Presse entnommen. Die bayerischen Grundschulen sind auch ab kommenden Montag noch geschlossen. Die Lehrkräfte werden Unterricht aus der Distanz geben. Ich habe alle Schulleitungen unserer Partnerschulen angeschrieben, … Weiterlesen →

Ministerpräsident Söder liest für die Lesefüchse

Ministerpräsident Markus Söder liest aus Robinson Crusoe.

Ministerpräsident Markus Söder liest aus Robinson Crusoe.

Von welchem Buch kann man sagen, dass es einem als Kind sehr bewegt hat und einem bis heute als Erwachsener viel gegeben hat? Für Markus Söder ist das die Geschichte von Robinson Crusoe, die Daniel Defoe zu Anfang des 18.  Jahrhunderts verfasste. Die Geschichte eines Schiffbrüchigen, der auf einer einsamen Insel strandet und fast 28 Jahre dort verbringt. Einer, der sich mit den wenigen Habseligkeiten, die er aus dem Schiffswrack retten kann, auf dieser Insel einrichtet, eine Hütte baut, sich mühselig Werkzeug herstellt, Weintrauben anbaut … Weiterlesen →

Bürgerpreis für Lesefüchse

Für Kinder und ihre Familien war der coronabedingte Lockdown des öffentlichen Lebens eine ganz besondere Herausforderung: Schulen hatten geschlossen, Bibliotheken ebenso. Und alle Vorleser*innen der Lesefüchse saßen plötzlich mit ihren Büchern allein zu Haus. Auch das jährliche Lesefest musste abgesagt werden. Aber Füchse sind einfach … Weiterlesen →

Ältere Artikel »

index.php